Ivo Andelic hofft auf Comeback

Ivo Andelic aus Trimmis ist der einzige in Graubünden wohnhafte Profiboxer. Nach einer schmerzhaften Niederlage vor einem Jahr hofft der 28-Jährige auf ein erfolgreiches Comeback.

Ivo Andelic hofft demnächst auf eine Rückkehr in den Ring.

Bild: Theo Gstöhl

Boxen. – Seit 2008 versucht sich der Kroate Ivo Andelic, der einst als Kleinkind zusammen mit seinen Eltern in die Schweiz zog, als professioneller Boxer. Wobei das Wort Profi in diesem Zusammenhang nur bedingt stimmt. Der 28-Jährige Schwergewichtler aus Trimmis kann mit seinem Sport nicht genügend Geld für seinen Lebensunterhalt verdienten. Er arbeitet als Angestellter einer Sicherheitsfirma.

Von bislang acht Profikämpfen gewann er sechs. Einmal kam Andelic zu einem Unentschieden und einmal – im Mai 2001 – verliess der Familienvater den Ring als Verlierer. «Von dieser Niederlage habe ich mich monatelang nicht erholt», bekennt Andelic, der in Bad Ragaz von Dino Caputo trainiert wird.

Probleme mit der Bandscheibe

Neben der Psyche litt auch der Körper. Andelic hatte gravierende Bandscheibenprobleme. «Eigentlich sollte ich auf Anraten meines Arztes nicht mehr Boxen», gesteht er. Trotzdem will er weitermachen. Und mittlerweile macht der Körper wieder mit.

Der im Mai geplante Comeback-Kampf nach einjähriger Ring-Abstinenz musste wegen einer Verletzung des Gegners zwar abgesagt werden. Doch Andelic gibt nicht auf, hofft demnächst auf eine Rückkehr in den Ring. Mit einem Sieg, versteht sich. (jok)

  • Quelle: suedostschweiz.ch
  • Datum: 20.06.2012, 07:00 Uhr
  • Webcode: 2366745
 
 

Gast
The content of this field is kept private and will not be shown publicly.

  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Allowed HTML tags: <p> <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Lines and paragraphs break automatically.
  • Each email address will be obfuscated in a human readable fashion or (if JavaScript is enabled) replaced with a spamproof clickable link.

More information about formatting options

Code:*
Enter your dog's name:
Speichern Vorschau

Sie erklären sich damit einverstanden, unseren Service weder für illegale Zwecke, noch zur Übermittlung von gesetzeswidrigen, belästigenden, beleidigenden, die Privatsphäre anderer verletzenden, missbräuchlichen, bedrohlichen, schädlichen, vulgären, obszönen, verleumderischen, zu beanstandenden oder anderweitig verwerflichen Inhalten oder von Material, welches das geistige Eigentum oder andere Rechte einer Person verletzt oder verletzen könnte, zu benützen. Ihr Kommentar kann auch auf Google und anderen Suchseiten gefunden werden.

suedostschweiz.ch entscheidet über die Veröffentlichung der Beiträge und führt darüber keine Korrespondenz.

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Was halten Sie von diesem Artikel? Schreiben Sie in einem Kommentar Ihre Meinung dazu!

neuen Kommentar schreiben...
 

Do, 24.07.2014 20:10 Uhr | 0 Kommentare

Die Ankündigung des Testspiels zwischen Borussia Dortmund und dem FC Rapperswil-Jona wirft hohe Wellen. Finanzielle Risiken gehe man nicht ein, so Präsident Rocco Delli Colli. Der Club erwartet zwischen 1000 und 2500 Fussballfans.

mehr...

Heute, 07:17 Uhr | 0 Kommentare

Nach einem Streit mit dem costa-ricanischen Fussballverband lässt Nationaltrainer Jorge Luis Pinto seinen Vertrag auslaufen. Costa Rica war an der WM in Brasilien Viertelfinalist.

mehr...

Do, 24.07.2014 23:41 Uhr | 0 Kommentare

Der FC Luzern scheitert bereits in der 2. Runde der Europa-League-Qualifikation. Die Zentralschweizer verlieren das Rückspiel auswärts gegen St. Johnstone (Scho) 4:5 im Penaltyschiessen.

mehr...

Do, 24.07.2014 23:20 Uhr | 0 Kommentare

Der Name hält, was er verspricht: Herkules-Woche. Die Joner Fitness-Koryphäe
Robin Städler bringt in dieser Woche neun Top-Sportler aus fünf verschiedenen Sportarten mit Sypoba und polysportiven Aktivitäten ins Schwitzen.

mehr...

Do, 24.07.2014 21:32 Uhr | 0 Kommentare

Der FC Vaduz scheitert in der 2. Runde in der Europa-League-Qualifikation. Die Liechtensteiner kommen gegen den polnischen Vertreter Ruch Chorzow nach dem 2:3 im Hinspiel zuhause nur zu einem 0:0.

mehr...

Weitere Artikel

Community

Multimedia

Top-Deals

Ausflug mit dem Nostalgiezug Davos-Landwasser für 1 Erwachsener von Davos Platz-Filisur-Bergün und zurück (oder umgekehrt) in der 2. Klasse
CHF 22.-
CHF 44.-
mehr
Spass für Jung und Alt! 2 Stunden Billard spielen für 2 Personen inkl. 2 Offen-Getränke ohne Alkohol
CHF 22.-
CHF 45.-
mehr
7 Runden auf der Piste in San Martino de Lago oder Franciacorta (Italien) mit einem Ferrari F550 GT CUP
CHF 309.-
CHF 979.-
mehr
Südostschweiz Newmedia AG - Die TYPO3 und Drupal Web-Agentur für Ihre professionelle Website