IBF plant Ausscheidungsturnier

Die International Boxing Federation (IBF) plant nach der mageren Leistung von Tony Thompson als Pflichtherausforderer von Wladimir Klitschko ein Ausscheidungsturnier.

Wer vermag Champion Wladimir Klitschko am ehesten zu fordern?

Bild: Keystone

Boxen. – Damit soll der nächste Pflichtherausforderer für die unbestrittene Nummer 1 im Schwergewicht ermittelt werden.

Der Weltverband mit Sitz in New Jersey bestimmte den bulgarischen Europameister Kubrat Pulev, die ehemaligen WM-Herausforderer Odlanier Solis und Tomasz Adamek sowie Alexander Ustinow zu Teilnehmern des Ausscheidungsturniers. In der ersten Runde soll Pulew auf Solis treffen. Der Olympiasieger aus Kuba war in seinem ersten WM-Kampf im März 2011 an WBC-Champion Witali Klitschko gescheitert.

Der Pole Adamek, der im September 2011 gegen Witali Klitschko verlor, soll gegen Ustinow boxen. Der bisher in 27 Kämpfen unbesiegte Weissrusse steht bei der Klitschko-Promotion K2 unter Vertrag. Am vergangenen Samstag hatte Wladimir Klitschko in Bern Thompson durch K.o. in der sechsten Runde besiegt. Der 36-jährige Ukrainer ist auch WBA-, WBO- und IBO-Weltmeister im Schwergewicht. (si)

  • Quelle: si
  • Datum: 10.07.2012, 16:18 Uhr
  • Webcode: 2448443
 
 

Gastbeitrag
The content of this field is kept private and will not be shown publicly.

  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Allowed HTML tags: <p> <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Lines and paragraphs break automatically.
  • Each email address will be obfuscated in a human readable fashion or (if JavaScript is enabled) replaced with a spamproof clickable link.

More information about formatting options

Code:*
CAPTCHA
Enter your dog's name:
Speichern Vorschau
Sie erklären sich damit einverstanden, unseren Service weder für illegale Zwecke, noch zur Übermittlung von gesetzeswidrigen, belästigenden, beleidigenden, die Privatsphäre anderer verletzenden, missbräuchlichen, bedrohlichen, schädlichen, vulgären, obszönen, verleumderischen, zu beanstandenden oder anderweitig verwerflichen Inhalten oder von Material, welches das geistige Eigentum oder andere Rechte einer Person verletzt oder verletzen könnte, zu benützen. Ihr Kommentar kann auch auf Google und anderen Suchseiten gefunden werden
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Was halten Sie von diesem Artikel? Schreiben Sie in einem Kommentar Ihre Meinung dazu!

neuen Kommentar schreiben...
 

Samstag, 20.12.2014 22:48 Uhr | 0 Kommentare

Die AS Roma liegt nach dem 0:0 gegen die AC Milan wieder drei Punkte hinter dem Leader Juventus Turin, der am Donnerstag in Cagliari 3:1 gewonnen hat.

mehr...

Samstag, 20.12.2014 22:35 Uhr | 0 Kommentare

Paris St-Germain hat in den letzten 49 Meisterschafs-Heimspielen jeweils immer getroffen. Diese stolze Serie endet mit dem 0:0 gegen Montpellier.

mehr...

Samstag, 20.12.2014 22:34 Uhr | 0 Kommentare

Real Madrid gewinnt zum ersten Mal die Klub-WM. Der Champions-League-Sieger setzt sich im Final in Marrakesch gegen San Lorenzo, den argentinischen Sieger der Copa Libertadores, 2:0 durch.

mehr...

Samstag, 20.12.2014 22:21 Uhr | 0 Kommentare

Das Schweizer Eishockey-Nationalteam gewinnt zum zweiten Mal nach 2012 das Heimturnier in Arosa. Im Final bezwingen sie Weissrussland, das ehemalige Team von Nationaltrainer Glen Hanlon, mit 3:2.

mehr...

Samstag, 20.12.2014 21:56 Uhr | 0 Kommentare

Der FC Barcelona kommt gegen Cordoba zu einem 5:0 und rückt als Tabellenzweiter in der Meisterschaft bis auf einen Punkt an Leader Real Madrid heran.

mehr...

Alle Artikel

Community

Multimedia

Top-Deals

Kompressionssocken Modell CS-02 zur Stabilisierung und Entlastung während dem Sport, den Reisen und der Arbeit
CHF 31.-
CHF 71.-
mehr
Das Basler Suiten-Wochenende im Swissôtel
CHF 400.-
CHF 900.-
mehr
Schlittelplausch in Feldis für 2 Personen inklusive Schlittenmiete und Fondue im Restaurant Raschuns
CHF 78.-
CHF 156.-
mehr
Somedia Production