Direkt zum Inhalt

IBF plant Ausscheidungsturnier

Die International Boxing Federation (IBF) plant nach der mageren Leistung von Tony Thompson als Pflichtherausforderer von Wladimir Klitschko ein Ausscheidungsturnier.

Wer vermag Champion Wladimir Klitschko am ehesten zu fordern?
Wer vermag Champion Wladimir Klitschko am ehesten zu fordern?

Boxen. – Damit soll der nächste Pflichtherausforderer für die unbestrittene Nummer 1 im Schwergewicht ermittelt werden.

Der Weltverband mit Sitz in New Jersey bestimmte den bulgarischen Europameister Kubrat Pulev, die ehemaligen WM-Herausforderer Odlanier Solis und Tomasz Adamek sowie Alexander Ustinow zu Teilnehmern des Ausscheidungsturniers. In der ersten Runde soll Pulew auf Solis treffen. Der Olympiasieger aus Kuba war in seinem ersten WM-Kampf im März 2011 an WBC-Champion Witali Klitschko gescheitert.

Der Pole Adamek, der im September 2011 gegen Witali Klitschko verlor, soll gegen Ustinow boxen. Der bisher in 27 Kämpfen unbesiegte Weissrusse steht bei der Klitschko-Promotion K2 unter Vertrag. Am vergangenen Samstag hatte Wladimir Klitschko in Bern Thompson durch K.o. in der sechsten Runde besiegt. Der 36-jährige Ukrainer ist auch WBA-, WBO- und IBO-Weltmeister im Schwergewicht. (si)

Ihre Meinung zum Thema

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.
Sie erklären sich damit einverstanden, unseren Service weder für illegale Zwecke, noch zur Übermittlung von gesetzeswidrigen, belästigenden, beleidigenden, die Privatsphäre anderer verletzenden, missbräuchlichen, bedrohlichen, schädlichen, vulgären, obszönen, verleumderischen, zu beanstandenden oder anderweitig verwerflichen Inhalten oder von Material, welches das geistige Eigentum oder andere Rechte einer Person verletzt oder verletzen könnte, zu benützen. Ihr Kommentar kann auch auf Google und anderen Suchseiten gefunden werden.