Direkt zum Inhalt

Hefti gewinnt in St. Moritz WM-Silber

An der Zweierbob-WM in St. Moritz hat sich Beat Hefti WM-Silber hinter dem Deutschen Francesco Friedrich gesichert.

Bob. – Hefti konnte vor dem letzten Durchgang den Rückstand von 0,33 Sekunden nicht mehr wettmachen. Für den gebürtigen Appenzeller bedeutet dieses Silber die erste WM-Medaille als Bob-Pilot. Am nächsten Wochenende hat er im Vierer nochmals eine Chance in St. Moritz.

Friedrich ist mit 22 Jahren der jüngste Zweierbob-Weltmeister der Geschichte. Bronze sicherte sich der Deutsche Thomas Florschütz, der noch den amerikanischen Titelverteidiger Steven Holcomb abfing.

Das zweite Schweizer Team Rico Peter/Simon Friedli konnte sich am Sonntag noch um drei Positionen nach vorne schieben und beendet den Wettkampf im 11. Rang. (si)

Ihre Meinung zum Thema

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.
Sie erklären sich damit einverstanden, unseren Service weder für illegale Zwecke, noch zur Übermittlung von gesetzeswidrigen, belästigenden, beleidigenden, die Privatsphäre anderer verletzenden, missbräuchlichen, bedrohlichen, schädlichen, vulgären, obszönen, verleumderischen, zu beanstandenden oder anderweitig verwerflichen Inhalten oder von Material, welches das geistige Eigentum oder andere Rechte einer Person verletzt oder verletzen könnte, zu benützen. Ihr Kommentar kann auch auf Google und anderen Suchseiten gefunden werden.