Direkt zum Inhalt

Fehler beim Login!

Sie haben keine Rechte für diese Ausgabe

Arosa beim Leader unter Zugzwang

In der 1.-Liga-Meisterschaft gastiert der EHC Arosa am Mittwochabend bei Leader Dübendorf. Der EHC Chur empfängt im Hallenstadion Frauenfeld.

In Dübendorf ist der EHC Arosa auf einen starken Rückhalt angewiesen. Archivbild

Der EHC Arosa ist gut ins neue Jahr gestartet. Den Siegen gegen die Pikes Oberthurgau (5:4) und Weinfelden (6:2) steht die Heimniederlage gegen Bülach (2:3) gegenüber. Auch gegen die Zürcher war man auf Seiten der Schanfigger mit der gezeigten Leistung grösstenteils einverstanden.

Trotz sechs gewonnenen Punkten im neuen Jahr ist Arosa aber ausserhalb der angestrebten Top 4 klassiert. Sollte die Mannschaft von Trainer Herbert Schädler bei Leader Dübendorf leer ausgehen, würde sich der Druck in den dann verbleibenden sechs Spielen nochmals erhöhen.

Für Chur ist der rote Teppich ausgerollt

Komfortabler ist die Ausgangslage für den EHC Chur. Mit einem Sieg gegen Frauenfeld könnten die Bündner Hauptstädter den zweiten Tabellenplatz festigen und einen grossen Schritt Richtung Super Regio League machen.

Die Spiele vom Mittwoch

20 Uhr: EHC Dübendorf – EHC Arosa
20 Uhr: EHC Chur – EHC Frauenfeld 

(so)

Ihre Meinung zum Thema

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.
Sie erklären sich damit einverstanden, unseren Service weder für illegale Zwecke, noch zur Übermittlung von gesetzeswidrigen, belästigenden, beleidigenden, die Privatsphäre anderer verletzenden, missbräuchlichen, bedrohlichen, schädlichen, vulgären, obszönen, verleumderischen, zu beanstandenden oder anderweitig verwerflichen Inhalten oder von Material, welches das geistige Eigentum oder andere Rechte einer Person verletzt oder verletzen könnte, zu benützen. Ihr Kommentar kann auch auf Google und anderen Suchseiten gefunden werden.

Weitere Artikel zum Thema