Dritter Saisonsieg der Holländer

Holland hat den Nationenpreis am CHIO in Aachen gewonnen und den dritten Saisonsieg nach den Triumphen in Rom und St. Gallen errungen.

Holländer am stärksten.

Bild: Keystone

Reiten. – Die Weltmeister von 2006 verwiesen die punktgleichen Deutschland, Grossbritannien und Irland auf den gemeinsamen Ehrenplatz. Holland war der Gewinner der zweiten Runde. Von Rang vier bei Halbzeit stiess die Equipe von Rob Ehrens mit nur noch einem Abwurf in der Reprise ganz an die Spitze vor und verdiente sich die 72 000 Euro Sieggeld.

Baumeister des Erfolgs war Jeroen Dubbeldam. Der Olympiasieger von Sydney drehte mit Simon als einziger mit Deutschlands Carsten-Otto Nagel/Corradina einen Doppelnuller im kniffligen Nationenpreis-Kurs. Deutschland vermochte den geforderten 27. Nationenpreis in Aachen nicht zu realisieren, da Ludger Beerbaum mit Gotha in der Schlusslinie gleich zweimal scheiterte. Auch Weltcupsieger Christian Ahlmann zeigte im zweiten Umlauf mit Taloubet Nerven und verschätzte sich zweimal. Janne-Frederike Meyer dagegen nährte mit Lambrasco (0+4 Punkte) ihre EM-Hoffnungen.

Erstmals seit sieben Jahren nahm die Schweiz nicht am Nationenpreis in der Soers teil. Die Equipe stieg letzte Saison in die Promotional League ab und bemüht sich um den Wiederaufstieg in die Elite-Liga. Die Chancen hiezu sind intakt, belegt doch die Mannschaft von Teamchef Urs Grünig derzeit Rang drei. (si)

  • Quelle: si
  • Datum: 14.07.2011, 23:10 Uhr
  • Webcode: 1231027
 
 

Gast
The content of this field is kept private and will not be shown publicly.

  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Allowed HTML tags: <p> <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Lines and paragraphs break automatically.
  • Each email address will be obfuscated in a human readable fashion or (if JavaScript is enabled) replaced with a spamproof clickable link.

More information about formatting options

Code:*
Enter your dog's name:
Speichern Vorschau

Sie erklären sich damit einverstanden, unseren Service weder für illegale Zwecke, noch zur Übermittlung von gesetzeswidrigen, belästigenden, beleidigenden, die Privatsphäre anderer verletzenden, missbräuchlichen, bedrohlichen, schädlichen, vulgären, obszönen, verleumderischen, zu beanstandenden oder anderweitig verwerflichen Inhalten oder von Material, welches das geistige Eigentum oder andere Rechte einer Person verletzt oder verletzen könnte, zu benützen. Ihr Kommentar kann auch auf Google und anderen Suchseiten gefunden werden.

suedostschweiz.ch entscheidet über die Veröffentlichung der Beiträge und führt darüber keine Korrespondenz.

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Was halten Sie von diesem Artikel? Schreiben Sie in einem Kommentar Ihre Meinung dazu!

neuen Kommentar schreiben...
 

Heute, 20:10 Uhr | 0 Kommentare

Die Ankündigung des Testspiels zwischen Borussia Dortmund und dem FC Rapperswil-Jona wirft hohe Wellen. Finanzielle Risiken gehe man nicht ein, so Präsident Rocco Delli Colli. Der Club erwartet zwischen 1000 und 2500 Fussballfans.

mehr...

Heute, 21:32 Uhr | 0 Kommentare

Der FC Vaduz scheitert in der 2. Runde in der Europa-League-Qualifikation. Die Liechtensteiner kommen gegen den polnischen Vertreter Ruch Chorzow nach dem 2:3 im Hinspiel zuhause nur zu einem 0:0.

mehr...

Heute, 20:49 Uhr | 0 Kommentare

An der U18-Europameisterschaft in Klosters hat Jil Teichmann die Viertelfinals erreicht. Johan Nikles ist hingegen ausgeschieden.

mehr...

Heute, 18:24 Uhr | 0 Kommentare

Mit dem Deutsch-Australier Heinrich Haussler muss der dritte von neun Fahrern des Schweizer IAM-Teams die laufende Tour de France aufgeben.

mehr...

Heute, 17:42 Uhr | 0 Kommentare

In der letzten Bergetappe der 101. Tour de France zeigt sich Vincenzo Nibali noch einmal in der Offensive. Der Italiener feiert nach 145,5 km von Pau nach Hautacam einen eindrücklichen Solosieg.

mehr...

Weitere Artikel

Community

Multimedia

Top-Deals

Spass für Jung und Alt! 2 Stunden Billard spielen für 2 Personen inkl. 2 Offen-Getränke ohne Alkohol
CHF 22.-
CHF 45.-
mehr
7 Runden auf der Piste in San Martino de Lago oder Franciacorta (Italien) mit einem Ferrari F550 GT CUP
CHF 309.-
CHF 979.-
mehr
10 Wochen Aerial Silk Training
CHF 190.-
CHF 380.-
mehr
Südostschweiz Newmedia AG - Die TYPO3 und Drupal Web-Agentur für Ihre professionelle Website