Damian Ulrich bester Schweizer vor der Schlussrunde

An der Credit Suisse Challenge der Golfprofis in Hildisrieden ist der Zuger Damian Ulrich vor der Schlussrunde vom Sonntag der beste Schweizer. Als 15. liegt er sechs Schläge hinter der Spitze.

Damian Ulrich liegt nur sechs Schläge hinter dem Führungstrio.

Bild: Keystone

Golf. – Bei schwierigen Bedingungen - böiger Wind machte das Spiel für die Profis der europäischen Challenge Tour unberechenbar - glückte dem 28-jährigen Ulrich mit einer 70er-Runde (1 unter Par) am dritten Tag eine bemerkenswert gute Leistung, dank der er sich um zehn Positionen nach vorne arbeiten konnte. Ulrich überholte den zuvor bestklassierten Schweizer Martin Rominger. Der Engadiner aus Pontresina fiel mit einer 73 in den 21. Zwischenrang zurück.

Sowohl Ulrich als auch Rominger können sich indessen noch gute Chancen auf eine Top-10-Klassierung ausrechnen. «Auf den Greens ist mir leider gar nichts gelungen», sagte Rominger nach dem dritten Umgang. In der Schlussrunde sollen die Putts endlich wieder fallen.

In den engsten Kampf um den Sieg und die damit verbundene Prämie von 42'000 Euro sind drei schlaggleiche Spieler involviert - allesamt noch weitgehend unbekannte Golfer: der Finne Janne Mommo, der Italiener Andrea Perrino sowie der Franzose Gary Stal. (si)

  • Quelle: si
  • Datum: 14.07.2012, 18:47 Uhr
  • Webcode: 2464950
 
 

Gastbeitrag
The content of this field is kept private and will not be shown publicly.

  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Allowed HTML tags: <p> <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Lines and paragraphs break automatically.
  • Each email address will be obfuscated in a human readable fashion or (if JavaScript is enabled) replaced with a spamproof clickable link.

More information about formatting options

Code:*
CAPTCHA
Enter your dog's name:
Speichern Vorschau
Sie erklären sich damit einverstanden, unseren Service weder für illegale Zwecke, noch zur Übermittlung von gesetzeswidrigen, belästigenden, beleidigenden, die Privatsphäre anderer verletzenden, missbräuchlichen, bedrohlichen, schädlichen, vulgären, obszönen, verleumderischen, zu beanstandenden oder anderweitig verwerflichen Inhalten oder von Material, welches das geistige Eigentum oder andere Rechte einer Person verletzt oder verletzen könnte, zu benützen. Ihr Kommentar kann auch auf Google und anderen Suchseiten gefunden werden
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Was halten Sie von diesem Artikel? Schreiben Sie in einem Kommentar Ihre Meinung dazu!

neuen Kommentar schreiben...
 

Heute, 10:44 Uhr | 0 Kommentare

Torhüter Ivars Punnenovs und Stürmer Patrick Obrist bleiben am Obersee. Bei den Rapperswil-Jona Lakers unterschreiben beide einen neuen Zwei-Jahres-Vertrag bis Saisonende 2016/2017.

mehr...

Heute, 10:20 Uhr | 0 Kommentare

Martina Hingis wird beim Turnier in Indian Wells nächste Woche das Doppel zusammen mit der Inderin Sania Mirza (28) bestreiten.

mehr...

Heute, 08:30 Uhr | 0 Kommentare

Kein guter Abend für Roman Josi. Der Berner kassiert mit den Nashville Predators zum ersten Mal in dieser Saison drei Spiele in Serie. Das bislang beste NHL-Team unterliegt den New York Rangers 1:4.

mehr...

Heute, 06:00 Uhr | 0 Kommentare

Im Play-off-Viertelfinal folgt am Dienstagabend Runde 2. Davos empfängt um 19.45 Uhr den EV Zug. Mittendrin wird HCD-Flügelstürmer Gregory Sciaroni sein.

mehr...

Montag, 02.03.2015 23:26 Uhr | 0 Kommentare

Die AS Roma und Juventus Turin trennen sich im Spitzenspiel der Serie A mit 1:1. Damit wahren beide Teams ihre Ungeschlagenheit in der Meisterschaft in diesem Kalenderjahr.

mehr...

Alle Artikel

Community

Multimedia

Top-Deals

Relax & Shop am Bodensee - 2 Übernachtungen für zwei Personen im Hotel Swiss
CHF 195.-
CHF 390.-
mehr
Relax & Shop am Bodensee - 1 Übernachtung für zwei Personen im Hotel Swiss
CHF 125.-
CHF 250.-
mehr
Wohlfühlset mit Badesalz, handgemachten Dusch- und Handseifen, Seifentorte, Bade-Cupcake und Bade-Ente
CHF 30.-
CHF 60.-
mehr
Somedia Production