Direkt zum Inhalt

Calanda Broncos: Das Highlight vor dem Highlight

Bevor die Calanda Broncos die Vikings aus Wien um den Eurobowl herausfordern, treten sie am Samstag in Basel zur Titelverteidigung in der heimischen Meisterschaft an. Im Im Swissbowl treffen sie wie schon in den zwei Jahren davor auf die Basel Gladiators. Für die Broncos wäre es der vierte Titel in Folge und der fünfte insgesamt.

Die Calanda Broncos stehen im Swissball.
Die Calanda Broncos stehen im Swissball.

American Football. – Während sich die Basel Gladiators am Samstag im Halbfinal mit 15:13 gegen die Zürich Renegades durchsetzten, kamen die Calanda Broncos kampflos ins Finale. Da die Bern Grizzlies sich aus den Play-offs zurückzogen und nicht in Chur zum Halbfinale antraten, stehen die Bündner ausgeruht im Finale («suedostschweiz.ch» berichtete).

Für die Basler geht es um alles, wollen sie doch den ersten Titel in der Vereinsgeschichte ans Rheinknie holen. Der Balser Headcoach Dwaine Woods ist vorallem für seine ausgezeichnete Juniorenarbeit bekannt. Mit dem Fanionteam hat er statt für sportliche Erfolge mehr für Skandale gesorgt. Zuletzt noch in der laufenden Saison, wo er einen illegalen Transfer nur mit Hilfe einer Begnadigung der Verbandsleitung durchbrachte. Dennoch schaffte er es immerhin zum dritten Mal in Folge ins Endspiel. Wie schon in den zwei Jahren zuvor sind die Calanda Broncos haushoher Favorit, auch wenn der Swissbowl noch nicht ihr Saisonhöhepunkt ist.

Europäische Meriten im Hinterkopf?

Zwei Wochen nach dem Schweizer Finale bestreiten die Broncos am 21. Juli im Rheinparkstadion in Vaduz die Eurobowl, das Europäische Finale. Im Spiel um den Eurobowl, den höchsten Titel im europäischen Football und das Pendant zur Championsleague im Fussball, treffen die Calanda Broncos auf die Vienna Vikings. Die Wiener sind Eurobowl Rekordsieger und die momentane Nummer 1 Europas. Dieses Spiel ist nicht nur das grösste Highlight in der Vereinsgeschichte der Calanda Broncos, sondern auch für den gesamten Schweizer Football ein nie dagewesenes Ereignis.

Dass den Broncos der Tanz auf zwei Hochzeiten zum Verhängnis wird, ist indes nicht anzunehmen. Headcoach Geoff Buffum hat es während der gesamten Saison bislang verstanden, den Spagat zwischen der Meisterschaft und der EFL, der European Football League, zu meistern. Immer wieder hat er gezielt Spieler aus seinem Kader geschont, um sie im richtigen Moment in Höchstform zu haben. (so)

Ihre Meinung zum Thema

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.
Sie erklären sich damit einverstanden, unseren Service weder für illegale Zwecke, noch zur Übermittlung von gesetzeswidrigen, belästigenden, beleidigenden, die Privatsphäre anderer verletzenden, missbräuchlichen, bedrohlichen, schädlichen, vulgären, obszönen, verleumderischen, zu beanstandenden oder anderweitig verwerflichen Inhalten oder von Material, welches das geistige Eigentum oder andere Rechte einer Person verletzt oder verletzen könnte, zu benützen. Ihr Kommentar kann auch auf Google und anderen Suchseiten gefunden werden.