Uzner CVP im Abseits

Vier neue Bewerber für den Uzner Gemeinderat kreuzen am kommenden Mittwoch am Wahlpodium die Klingen. FDP, SP und SVP sind dabei, die CVP fehlt. Sie wollte auch die Bisherigen vor Ort haben – und stellt nun ihre Kandidaten separat vor.

Unzufrieden: CVP-Präsident Sandro Lendi will sich nicht von den anderen Uzner Parteien diktieren lassen.

Bild: Archiv

Uznach. – Vor den Gemeindewahlen brodelt es zwischen den Uzner Ortsparteien. Grund ist das Wahlpodium vom Mittwochabend: Dort stellen sich die neuen Kandidaten, die den Sprung in den Gemeinderat schaffen wollen, der Bevölkerung vor. Zwei FDP-, ein SVP-Bewerber und eine SP-Anwärterin lassen sich von den Bürgern den Puls fühlen – grosse Abwesende ist die CVP.

«Ungenügend kommuniziert»

Gründe dafür gibt es mehrere: Einerseits sei der Podiums-Termin ohne Rücksprache mit der Partei festgelegt worden, sagt CVP-Ortspräsident Sandro Lendi: «Die Organisatoren haben ungenügend kommuniziert. Am Termin gab es nichts mehr zu rütteln. Und zwei der drei CVP-Kandidaten sind an diesem Datum verhindert.» Aufgrund ihrer Behördentätigkeit, betont Lendi. Andererseits wollte die CVP ausdrücklich, dass alle Kandidaten, also auch die Bisherigen, am Podium teilnehmen können. (rol)

  • Quelle: suedostschweiz.ch
  • Datum: 25.08.2012, 18:00 Uhr
  • Webcode: 2625755
 
 

Gastbeitrag
The content of this field is kept private and will not be shown publicly.

  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Allowed HTML tags: <p> <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Lines and paragraphs break automatically.
  • Each email address will be obfuscated in a human readable fashion or (if JavaScript is enabled) replaced with a spamproof clickable link.

More information about formatting options

Code:*
CAPTCHA
Enter your dog's name:
Speichern Vorschau
Sie erklären sich damit einverstanden, unseren Service weder für illegale Zwecke, noch zur Übermittlung von gesetzeswidrigen, belästigenden, beleidigenden, die Privatsphäre anderer verletzenden, missbräuchlichen, bedrohlichen, schädlichen, vulgären, obszönen, verleumderischen, zu beanstandenden oder anderweitig verwerflichen Inhalten oder von Material, welches das geistige Eigentum oder andere Rechte einer Person verletzt oder verletzen könnte, zu benützen. Ihr Kommentar kann auch auf Google und anderen Suchseiten gefunden werden
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Was halten Sie von diesem Artikel? Schreiben Sie in einem Kommentar Ihre Meinung dazu!

neuen Kommentar schreiben...
 

Heute, 16:52 Uhr | 0 Kommentare

Der Bündner Fleischhändler Carna Grischa garantiert ab sofort, dass «Kunden das Fleisch erhalten, das sie auch bestellt haben». Gewährleisten sollen das mehrere Massnahmen, die der fünftgrösste Fleischlieferant der Schweiz ergriffen hat.

mehr...

Heute, 12:47 Uhr | 0 Kommentare

In der Zentralschweiz ist die Sozialhilfequote 2013 praktisch stabil bei 1,4 Prozent und unter dem Landesdurchschnitt geblieben. Nur in Schwyz kam es zu einer leichten Zunahme um 0,1 auf 1,5 Prozent.

mehr...

Freitag, 26.09.2014 09:44 Uhr | 0 Kommentare

Der Regierungsrat hat Basilius Scheidegger zum Vorsteher des neu geschaffenen Amtes für Finanzen gewählt. Scheidegger ist zurzeit Sektionsleiter Finanzpolitik und Beteiligungen im Kanton Aargau und Stellvertreter des Abteilungsleiters Finanzen.

mehr...

Heute, 16:15 Uhr | 0 Kommentare

Pistenfahrzeuge sollen teilweise von der Mineralölsteuer befreit werden. Dies sieht eine Gesetzesänderung vor, die der Bundesrat ausgearbeitet hat. Seilbahn- und Tourismusverbände sind aber nicht zufrieden, weil der Bundesrat schadstoffarme Fahrzeuge bevorzugen will.

mehr...

Heute, 16:10 Uhr | 0 Kommentare

Fünf Jahre sorgte der Korruptionsskandal in der Volkspartei von Spaniens Regierungschef Rajoy für Schlagzeilen. Der Ermittlungsrichter will nun 43 Verdächtige anklagen. Auch Gesundheitsministerin Ana Mato soll indirekt aus der Affäre Nutzen gezogen haben.

mehr...

Alle Artikel

Community

Multimedia

Top-Deals

Kommen Sie in Ihrem Leben weiter - Sie erhalten eine Erstberatung (60 Min.) in Chur mit Kurzanalyse Ihrer verschiedenen Lebensbereiche
CHF 60.-
CHF 130.-
mehr
Gemütliches Beisammensein bei einem Fondue mit dem Elektro Fondue-Set von crazystuff.ch inkl. Lieferung
CHF 31.-
CHF 63.-
mehr
Geniessen Sie ein italienisches Abendessen zu Hause - Lieferservice (Region Chur) für 2 Pizzen und 2 Softgetränke nach Wahl
CHF 25.-
CHF 49.-
mehr
Somedia Production