Direkt zum Inhalt

US-Präsident Obama verdiente 2011 knapp 800'000 Dollar

US-Präsident Barack Obama müsste seine geplante Millionärssteuer selbst nicht zahlen. Der mächtigste Mann der Welt und seine Ehefrau hätten im vergangenen Jahr exakt 789'647 Dollar verdient, teilte das Weisse Haus am Freitag in Washington mit.

Barack und Michelle Obama legten ihre Steuerklärung offen (Archiv).
Barack und Michelle Obama legten ihre Steuerklärung offen (Archiv).

Washington. – Etwa die Hälfte davon habe die «First Family» mit Buchhonoraren eingenommen. Gut 160'000 Dollar, also etwas mehr als 20 Prozent des Einkommens, hätten sie an das Finanzamt abgeführt.

Nochmal gut 170'000 seien als Spenden an 39 gemeinnützige Einrichtungen geflossen, geht aus der Steuererklärung für 2011 weiter hervor. 2010 hatten die Obamas noch mehr als 1,7 Millionen Dollar verdient. (sda)

Ihre Meinung zum Thema

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h4> <h5> <h6>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.
Sie erklären sich damit einverstanden, unseren Service weder für illegale Zwecke, noch zur Übermittlung von gesetzeswidrigen, belästigenden, beleidigenden, die Privatsphäre anderer verletzenden, missbräuchlichen, bedrohlichen, schädlichen, vulgären, obszönen, verleumderischen, zu beanstandenden oder anderweitig verwerflichen Inhalten oder von Material, welches das geistige Eigentum oder andere Rechte einer Person verletzt oder verletzen könnte, zu benützen. Ihr Kommentar kann auch auf Google und anderen Suchseiten gefunden werden.