This Jenny: Kein Platz für Rassisten in der SVP

Der Glarner SVP-Ständerat This Jenny fordert Nolltoleranz gegenüber Rassisten in der SVP.

Dass die SVP Rechtsradikale anzieht, betrachtet This Jenny als Folge der Konsequenten Politik seiner Partei.

Bild: Maya Rhyner

Glarus. – «Wir müssen solche Leute ohne Zögern ausschliessen, wenn nur die kleinsten rechtsradikalen Ansätze da sind», sagt This Jenny im Interview mit der «Südostschweiz».

Ein Zürcher Lokalpolitiker hatte letzte Woche für einen Skandal gesorgt, als er auf Twitter eine «Kristallnacht gegen Moscheen» forderte. Leider kein Einzelfall in der SVP glaubt Jenny. «Niemand ist davor gefeit, dass im Flugsand solche Leute sind – vor allem nicht eine Partei mit 100 000 Mitgliedern», sagt er. (so)

  • Quelle: suedostschweiz.ch
  • Datum: 03.07.2012, 06:10 Uhr
  • Webcode: 2416858
 
 

Gastbeitrag
The content of this field is kept private and will not be shown publicly.

  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Allowed HTML tags: <p> <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Lines and paragraphs break automatically.
  • Each email address will be obfuscated in a human readable fashion or (if JavaScript is enabled) replaced with a spamproof clickable link.

More information about formatting options

Code:*
CAPTCHA
Enter your dog's name:
Speichern Vorschau
Sie erklären sich damit einverstanden, unseren Service weder für illegale Zwecke, noch zur Übermittlung von gesetzeswidrigen, belästigenden, beleidigenden, die Privatsphäre anderer verletzenden, missbräuchlichen, bedrohlichen, schädlichen, vulgären, obszönen, verleumderischen, zu beanstandenden oder anderweitig verwerflichen Inhalten oder von Material, welches das geistige Eigentum oder andere Rechte einer Person verletzt oder verletzen könnte, zu benützen. Ihr Kommentar kann auch auf Google und anderen Suchseiten gefunden werden
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Was halten Sie von diesem Artikel? Schreiben Sie in einem Kommentar Ihre Meinung dazu!

neuen Kommentar schreiben...
 

Freitag, 26.09.2014 09:44 Uhr | 0 Kommentare

Der Regierungsrat hat Basilius Scheidegger zum Vorsteher des neu geschaffenen Amtes für Finanzen gewählt. Scheidegger ist zurzeit Sektionsleiter Finanzpolitik und Beteiligungen im Kanton Aargau und Stellvertreter des Abteilungsleiters Finanzen.

mehr...

Heute, 14:25 Uhr | 0 Kommentare

Die Schadstoffbelastung von Luft und Wasser hat in den letzten Jahren deutlich abgenommen. In der Klimapolitik, bei der Biodiversität und bei der Nutzung natürlicher Ressourcen warten aber noch grosse Herausforderungen.

mehr...

Heute, 13:25 Uhr | 0 Kommentare

Inmitten einer Kontroverse in Mexiko um die seit September vermissten 43 Studenten will sich das UNO-Komitee gegen das Verschwindenlassen von Menschen erstmals mit der Lage in dem Land befassen.

mehr...

Heute, 13:01 Uhr | 0 Kommentare

Tiere haben Gefühle - in Frankreich hat das jetzt auch die Nationalversammlung endgültig klargestellt. Im Zuge einer Gesetzesreform wurde am Mittwochabend im Bürgerlichen Gesetzbuch verankert, dass Tiere «mit Empfindsamkeit ausgestattete lebende Wesen sind».

mehr...

Heute, 11:55 Uhr | 0 Kommentare

Das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen (UNICEF) benötigt in diesem Jahr so viel Geld wie nie zuvor. Schuld daran sind der anhaltende Bürgerkrieg in Syrien und die Ebola-Epidemie in Westafrika.

mehr...

Alle Artikel

Community

Multimedia

Top-Deals

EMS-Training - 10er Abo Fast Fitness in 20 Minuten
CHF 275.-
CHF 550.-
mehr
Wertgutschein für Velo-Winterservice
CHF 100.-
CHF 200.-
mehr
10 komplette Workouts mit Gewebestraffung à 30 Minuten - trainieren Sie mit der original Power Plate und zertifizierter Personal Trainerin wie die Profisportler
CHF 145.-
CHF 290.-
mehr
Somedia Production