Direkt zum Inhalt

Fehler beim Login!

Sie haben keine Rechte für diese Ausgabe

Esther Friedli leitet neu SVP-Parteisekretariat

Die unterlegene SVP-Regierungsratskandidatin Esther Friedli wird ab Anfang Februar zu 50 Prozent von der SVP des Kantons St. Gallen angestellt. Die 39-jährige Unternehmerin übernimmt die Leitung des Parteisekretariats.

Esther Friedli leitet ab 1. Februar das Parteisekretariat der St. Galler SVP. Pressebild

Die SVP des Kantons St. Gallen organisiert per 1. Februar das Parteisekretariat neu. Dies nachdem die bisherige Parteisekretärin Monika Eggenberger gekündigt hat. Esther Friedli ist neu zuständig für die politische Begleitung der Kantonsratsfraktion, der Parteileitung, für Kampagnen und die Koordination der Medienanfragen, wie es in einem Communiqué der SVP vom Dienstag heisst.

Als ehemalige Generalsekretärin des St. Galler Bildungsdepartements kenne sie die Verwaltung und das politische Umfeld im Kanton St. Gallen aus nächster Nähe, schreibt die Partei. Daneben führt die Partnerin von SVP-Nationalrat Toni Brunner in Ebnat-Kappel eine Kommunikationsfirma. Administrativ wird Friedli von zwei Mitarbeiterinnen, Janine Gabriel und Sandra Künzler, unterstützt. (sda/so)

 

Ihre Meinung zum Thema

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.
Sie erklären sich damit einverstanden, unseren Service weder für illegale Zwecke, noch zur Übermittlung von gesetzeswidrigen, belästigenden, beleidigenden, die Privatsphäre anderer verletzenden, missbräuchlichen, bedrohlichen, schädlichen, vulgären, obszönen, verleumderischen, zu beanstandenden oder anderweitig verwerflichen Inhalten oder von Material, welches das geistige Eigentum oder andere Rechte einer Person verletzt oder verletzen könnte, zu benützen. Ihr Kommentar kann auch auf Google und anderen Suchseiten gefunden werden.

Weitere Artikel zum Thema