0,6 Prozent sprechen Rätoromanisch

In der Schweiz sind 15,8 Prozent der Wohnbevölkerung ab 15 Jahren mehrsprachig. Das heisst, sie denken in zwei oder mehr Sprachen und beherrschen diese sehr gut. Die Zahl jener, die Rätoromanisch sprechen, ist stabil.

Rätoromanische Zeitungen.

Bern. – Als einsprachig bezeichneten sich gemäss der Erhebung des Bundesamts für Statistik (BFS) von Ende 2010 83,9 Prozent. Die meistgesprochene Sprache in der Schweiz ist Deutsch: 65,6 Prozent gaben diese als ihre Hauptsprache an. 22,8 Prozent der ständigen Schweizer Wohnbevölkerung ab 15 Jahren spricht vor allem Französisch, 8,4 Prozent Italienisch, 4,5 Prozent Englisch und 0,6 Prozent Rätoromanisch. Dies ergab die Strukturerhebung 2010 des BFS, die veröffentlicht wurde. (sda)

  • Quelle: suedostschweiz.ch
  • Datum: 20.06.2012, 11:00 Uhr
  • Webcode: 2369571
 
 

Gastbeitrag
The content of this field is kept private and will not be shown publicly.

  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Allowed HTML tags: <p> <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Lines and paragraphs break automatically.
  • Each email address will be obfuscated in a human readable fashion or (if JavaScript is enabled) replaced with a spamproof clickable link.

More information about formatting options

Code:*
CAPTCHA
Enter your dog's name:
Speichern Vorschau
Sie erklären sich damit einverstanden, unseren Service weder für illegale Zwecke, noch zur Übermittlung von gesetzeswidrigen, belästigenden, beleidigenden, die Privatsphäre anderer verletzenden, missbräuchlichen, bedrohlichen, schädlichen, vulgären, obszönen, verleumderischen, zu beanstandenden oder anderweitig verwerflichen Inhalten oder von Material, welches das geistige Eigentum oder andere Rechte einer Person verletzt oder verletzen könnte, zu benützen. Ihr Kommentar kann auch auf Google und anderen Suchseiten gefunden werden
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Was halten Sie von diesem Artikel? Schreiben Sie in einem Kommentar Ihre Meinung dazu!

neuen Kommentar schreiben...
 

Heute, 01:52 Uhr | 0 Kommentare

Die Tage von Finnlands Regierungschef Alex Stubb sind gezählt. Der Liberale Juha Sipilä, ein IT-Millionär und politischer Neuling, hat die Wahlen gewonnen. Seine Zentrumspartei muss sich nach Koalitionspartner umschauen - eine Möglichkeit sind die Rechtspopulisten.

mehr...

Freitag, 26.09.2014 10:44 Uhr | 0 Kommentare

Der Regierungsrat hat Basilius Scheidegger zum Vorsteher des neu geschaffenen Amtes für Finanzen gewählt. Scheidegger ist zurzeit Sektionsleiter Finanzpolitik und Beteiligungen im Kanton Aargau und Stellvertreter des Abteilungsleiters Finanzen.

mehr...

Sonntag, 19.04.2015 21:55 Uhr | 0 Kommentare

Die Tessiner setzen bei ihrer Regierung auf Kontinuität. Vier der bisherigen Staatsräte wurden in der Wahl bestätigt. Der FDP-Fraktionschef im Grossen Rat, Christian Vitta, ersetzt die bisherige Freisinnigen-Staatsrätin Laura Sadis, die nicht mehr angetreten war.

mehr...

Sonntag, 19.04.2015 21:50 Uhr | 0 Kommentare

Kurz vor der möglichen Wiederaufnahme von Zypern-Gesprächen steuert die international isolierte Türkische Republik Nordzypern auf eine Stichwahl um das Präsidentenamt zu. Nach ersten Teilergebnissen liegt Amtsinhaber Dervis Eroglu mit gut 28 Prozent der Stimmen vorne.

mehr...

Sonntag, 19.04.2015 21:29 Uhr | 0 Kommentare

Bei den Wahlen für die Genfer Stadtregierung droht Rémy Pagani von den alternativen Linken seine Wiederwahl zu verpassen. Alle Kandidaten in der Stadt Genf verpassten jedoch das absolute Mehr. Der jahrelange Vormarsch des rechtspopulistischen MCG wurde gebremst.

mehr...

Alle Artikel

Community

Multimedia

Top-Deals

Benötigen Sie Hilfe bei Ihrer Aus- oder Weiterbildung? Gutschein für 100 Direkthilfe-Punkte
CHF 45.-
CHF 90.-
mehr
Geniessen Sie Ihre Musik in jeder Situation - Wasserdichter FM + MP3 Player
CHF 49.-
CHF 99.-
mehr
Nie mehr Schüssel suchen mit dem RX 14 Schlüsselfinder
CHF 39.-
CHF 79.-
mehr
Somedia Production