Direkt zum Inhalt

Fehler beim Login!

Sie haben keine Rechte für diese Ausgabe

Panik am «Churer Fest»

In Chur hat am Dienstagabend die Übung «Insieme» für Aufsehen gesorgt. Mehrere Organisationen übten ein Blaulichtereignis «am Churer Fest».

Mit der Einsatzübung «Insieme» haben die Stadtpolizei Chur, das OK Churer Fest, die Rettung Chur und die Feuerwehr Chur am Dienstag ein kleines bis mittleres Ereignis am Churer Fest geübt. Gegen 100 Statisten standen im Einsatz, allesamt Schüler der Stadtschule. Anhand der Übung wurden Abläufe geübt und das Sicherheitskonzept überprüft, schreibt die Stadtpolizei in einer Mitteilung.

Konkret stürzte am Dienstagabend auf dem Paradiesplatz ein Zelt teilweise ein und stürzte auf einen Grill. Lokal entstand Panik und drei Personen verletzten sich – aber alles geplant!

Die Erkenntnisse werden anhand einer Nachbesprechung ins Sicherheitsdispositiv des Churer Fests einfliessen. Übrigens: Das nächste Stadtfest findet vom 18. bis 20. August statt. (so)

Ihre Meinung zum Thema

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.
Sie erklären sich damit einverstanden, unseren Service weder für illegale Zwecke, noch zur Übermittlung von gesetzeswidrigen, belästigenden, beleidigenden, die Privatsphäre anderer verletzenden, missbräuchlichen, bedrohlichen, schädlichen, vulgären, obszönen, verleumderischen, zu beanstandenden oder anderweitig verwerflichen Inhalten oder von Material, welches das geistige Eigentum oder andere Rechte einer Person verletzt oder verletzen könnte, zu benützen. Ihr Kommentar kann auch auf Google und anderen Suchseiten gefunden werden.

Weitere Artikel zum Thema