Direkt zum Inhalt

Fehler beim Login!

Sie haben keine Rechte für diese Ausgabe

Neue Sterne für Filmschaffende von Emil Jannings bis Til Schweiger

Der Berliner Boulevard der Stars am Potsdamer Platz ist um Ehrungen für 21 weitere Persönlichkeiten aus Film und Fernsehen vergrössert worden. Bürgermeister Klaus Wowereit eröffnete den Boulevard am Montag mit den Worten: «Lassen Sie sich verzaubern.»

Til Schweiger wurde mit einem Stern geehrt.

Berlin. – Mit den neuen Sternen geehrt werden Persönlichkeit aus Vergangenheit und Gegenwart des deutschen Filmschaffens. Zahlreiche Stars nahmen an der Einweihung teil, darunter Til Schweiger, Martina Gedeck und Jutta Hoffmann, die einen eigenen Stern bekamen.

Ein besonderer Besuch war jener der zweifachen Oscar-Preisträgerin Luise Rainer, die ebenfalls mit einem Stern am Potsdamer Platz verewigt wurde. «Ich bin so glücklich, hier zu sein», sagte die 101-jährige gebürtige Düsseldorferin, die in London lebt.

Die Ehrung der jüdischen Schauspielerin hatte im Vorfeld für Aufregung gesorgt. Denn obwohl der Boulevard ausdrücklich auch jenen Künstlern gewidmet ist, die von den Nazis vertrieben wurden, wurde Rainer erst nach Protesten von Fans ein Stern verliehen.

Zu den verstorbenen Persönlichkeiten, die mit einem Stern gewürdigt wurden, gehört Emil Jannings (1884-1950), der vor dem Zweiten Weltkrieg ein internationaler Star war. 1929 bei der ersten Oscar-Verleihung erhielt er den Preis als bester Hauptdarsteller.

Jannings ist auch auf dem Walk of Fame in Hollywood verewigt, der das Vorbild für den Boulevard der Stars ist. Einen Stern erhielt hier der 2010 verstorbene Filmproduzent Bernd Eichinger. Wowereit erinnerte daran, dass Eichinger häufig in Berlin gearbeitet hatte.

Ausserdem wurden der 1991 verstorbene Schauspieler Klaus Kinski geehrt und der 2007 verstorbene Schauspieler Ulrich Mühe. Der 320 Meter lange Boulevard der Stars war im September 2010 eröffnet worden. Damals wurden bereits 40 lebende und verstorbene Künstler verewigt. Insgesamt sollen rund 160 Stars geehrt werden. (sda)

Ihre Meinung zum Thema

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.
Sie erklären sich damit einverstanden, unseren Service weder für illegale Zwecke, noch zur Übermittlung von gesetzeswidrigen, belästigenden, beleidigenden, die Privatsphäre anderer verletzenden, missbräuchlichen, bedrohlichen, schädlichen, vulgären, obszönen, verleumderischen, zu beanstandenden oder anderweitig verwerflichen Inhalten oder von Material, welches das geistige Eigentum oder andere Rechte einer Person verletzt oder verletzen könnte, zu benützen. Ihr Kommentar kann auch auf Google und anderen Suchseiten gefunden werden.

Weitere Artikel zum Thema