Direkt zum Inhalt

Letzte «Twilight»-Folge bricht US-Mitternachtsrekord

Mit ihrem letzten Auftritt haben die «Twilight»-Vampire einen US-Rekord für die Fantasy-Saga aufgestellt. Beim Mitternachts-Debüt in den USA spielte «Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 2)» in der Nacht zum Freitag 30,4 Millionen Dollar (rund 23,9 Millionen Euro) ein.

Hauptdarsteller Robert Pattinson kann sich über einen erfolgreichen US-Start des zweiten Teils des Vampire-Films "Bis(s) zum Ende der Nacht" freuen. .
Hauptdarsteller Robert Pattinson kann sich über einen erfolgreichen US-Start des zweiten Teils des Vampire-Films "Bis(s) zum Ende der Nacht" freuen. .

Los Angeles. – Dies berichtete das US-Branchenblatt «Variety». Damit habe der fünfte Film alle seine Vorgänger übertrumpft, rechnete das Blatt vor. Teil 1 lag im vorigen Jahr mit Mitternachts-Einnahmen von 30,3 Millionen Dollar knapp darunter. «Eclipse» schaffte es 2010 auf 30 Millionen Dollar, «New Moon» im Jahr davor «nur» auf 26,3 Millionen Dollar.

Branchenkenner rechnen damit, dass «Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 2)» am ersten Wochenende in den USA mehr als 150 Millionen Dollar einspielen könnte. In Deutschland feierte die Blutsaugerromanze mit Robert Pattinson, Kristen Stewart und Taylor Lautner am Freitag in Berlin Premiere.

In der Romandie und im Tessin läuft der Film seit vergangenem Mittwoch, in der Deutschschweiz hat der Streifen am kommenden Donnerstag seine Premiere. (sda)

Ihre Meinung zum Thema

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h4> <h5> <h6>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.
Sie erklären sich damit einverstanden, unseren Service weder für illegale Zwecke, noch zur Übermittlung von gesetzeswidrigen, belästigenden, beleidigenden, die Privatsphäre anderer verletzenden, missbräuchlichen, bedrohlichen, schädlichen, vulgären, obszönen, verleumderischen, zu beanstandenden oder anderweitig verwerflichen Inhalten oder von Material, welches das geistige Eigentum oder andere Rechte einer Person verletzt oder verletzen könnte, zu benützen. Ihr Kommentar kann auch auf Google und anderen Suchseiten gefunden werden.