Güterschuppen wird Kunsthaus geschenkt

Dem Glarner Kunstverein wird der SBB-Güterschuppen in Glarus geschenkt. Bedanken darf er sich bei der Industriellen-Familie Jenny aus Ziegelbrücke.

Kaspar Marti (links) bedankt sich beim grosszügigen Schenker Robert Jenny.

Bild: Claudia Kock Marti

Glarus. – 2010 stimmte der Kunstverein einem Mietvertrag für den Güterschuppen in Glarus mit den SBB zu – innerhalb von fünf Jahren stand ihm zudem eine Kaufoption zu. Nun ist es schon nach eineinhalb Jahren soweit: Eine Schenkung macht den Kauf möglich. Die Familie Robert und Ruth Jenny und ihre Stiftung Gartenflügel werden den grössten Teil der Kosten für den Kauf übernehmen.

Muss kulturell genutzt werden

Die Schenkung des gut 500 000 Franken teuren Areals geschieht unter der Bedingung, dass der Güterschuppen kulturell genutzt wird. Wie der Verein den Güterschuppen, ohne sich zu übernehmen, nutzen wird, ist laut Kunstvereinpräsident Kaspar Marti noch unklar. Es gebe aber realistische Zukunftsperspektiven. Die Lokremise in St. Gallen sei zum Beispiel ein schönes Vorbild in grossem Stil. Für Marti ist klar: «Unser Kerngeschäft ist die Kunst – mit dem Kultur-Güterschuppen stärken wir diese.» (so)

  • Quelle: suedostschweiz.ch
  • Datum: 07.05.2012, 16:03 Uhr
  • Webcode: 2221394
 
 

Gastbeitrag
The content of this field is kept private and will not be shown publicly.

  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Allowed HTML tags: <p> <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Lines and paragraphs break automatically.
  • Each email address will be obfuscated in a human readable fashion or (if JavaScript is enabled) replaced with a spamproof clickable link.

More information about formatting options

Code:*
CAPTCHA
Enter your dog's name:
Speichern Vorschau
Sie erklären sich damit einverstanden, unseren Service weder für illegale Zwecke, noch zur Übermittlung von gesetzeswidrigen, belästigenden, beleidigenden, die Privatsphäre anderer verletzenden, missbräuchlichen, bedrohlichen, schädlichen, vulgären, obszönen, verleumderischen, zu beanstandenden oder anderweitig verwerflichen Inhalten oder von Material, welches das geistige Eigentum oder andere Rechte einer Person verletzt oder verletzen könnte, zu benützen. Ihr Kommentar kann auch auf Google und anderen Suchseiten gefunden werden
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Was halten Sie von diesem Artikel? Schreiben Sie in einem Kommentar Ihre Meinung dazu!

neuen Kommentar schreiben...
 

Heute, 11:51 Uhr | 0 Kommentare

Im jahrelangen Streit um den Suhrkamp Verlag hat das Landgericht Berlin endgültig grünes Licht für den Sanierungsplan des Traditionshauses gegeben. Das geht aus einem Urteil vom 20. Oktober hervor, das der Nachrichtenagentur dpa vorliegt.

mehr...

Heute, 08:41 Uhr | 0 Kommentare

Die spanischen Prinz-von-Asturien-Preise ändern ihren Namen. Die angesehenen Auszeichnungen werden vom kommenden Jahr an Prinzessin-von-Asturien-Preise heissen. Das beschloss die Stiftung, welche die Preise alljährlich in acht Sparten vergibt.

mehr...

Heute, 06:50 Uhr | 0 Kommentare

Einem 76-Jährigen einen Förderpreis zuzusprechen, mag seltsam anmuten. Doch im Fall von Mattli Hunger war ein Preis schon längst fällig, wie die «Ruinaulta» in ihrer neusten Ausgabe berichtet.

mehr...

Donnerstag, 23.10.2014 17:05 Uhr | 0 Kommentare

Pünktlich zu Pablo Picassos 133. Geburtstag ist dann doch noch alles gut geworden. Nach fünfjährigem Umbau wird am Samstag das bekannte Pariser Picasso-Museum wiedereröffnet, Frankreichs Staatschef François Hollande höchstpersönlich wird dem Anlass beiwohnen.

mehr...

Donnerstag, 23.10.2014 13:56 Uhr | 0 Kommentare

Die irische Singer-Songwriterin Wallis Bird ist mit ihrem neuen Album «Architecture» auf Europatournee und macht auch in Chur halt.

mehr...

Alle Artikel

Community

Multimedia

Top-Deals

Entspannen Sie bei einer klassischen Gesichtsbehandlung inkl. Manicure für Sie & Ihn bei Nail Art Nagel- & Kosmetikstudio in Chur
CHF 94.-
CHF 188.-
mehr
Kurzurlaub im Tirol im 4-Sterne-Hotel Gutshof Zillertal: Fünf Nächte für zwei Personen inkl. Verwöhnpension, Wellness und vielen Extras
CHF 919.-
CHF 3005.-
mehr
Kurzurlaub im Tirol im 4-Sterne-Hotel Gutshof Zillertal: Drei Nächte für zwei Personen inkl. Verwöhnpension, Wellness und vielen Extras
CHF 559.-
CHF 1845.-
mehr
Südostschweiz Newmedia AG - Die TYPO3 und Drupal Web-Agentur für Ihre professionelle Website