Gratiseintritt für Bartträger bei Tell

Wer sich in den nächsten vier Wochen einen Bart wachsen lässt, wird belohnt: Pro Bart winken zwei Gratiseintritte für die Premiere des Tell Musicals am 18. Juli in Walenstadt.

Seit zwei Wochen ist die Tell-Bühne im Bau. Langsam nimmt sie Gestalt an.

Bild: Eline Hauser

Walenstadt. – Die Macher von Tell – Das Musical vergeben für die Premiere am 18. Juli Gratiseintritte an Bartträger. Unter dem Motto «Entdecke den Tell in Dir», kann man sich noch bis Sonntag, dem 24. Juni anmelden und sich zur Erstaufführung einen Bart wachsen lassen.

Ausserdem wird der Bart vor der Premiere von der Chefmaskenbildnerin und ihrem Team fachmännisch gepflegt sowie nach der Vorstellung rasiert. (so)

  • Quelle: suedostschweiz.ch
  • Datum: 21.06.2012, 18:50 Uhr
  • Webcode: 2373600
 
 

Gastbeitrag
The content of this field is kept private and will not be shown publicly.

  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Allowed HTML tags: <p> <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Lines and paragraphs break automatically.
  • Each email address will be obfuscated in a human readable fashion or (if JavaScript is enabled) replaced with a spamproof clickable link.

More information about formatting options

Code:*
CAPTCHA
Enter your dog's name:
Speichern Vorschau
Sie erklären sich damit einverstanden, unseren Service weder für illegale Zwecke, noch zur Übermittlung von gesetzeswidrigen, belästigenden, beleidigenden, die Privatsphäre anderer verletzenden, missbräuchlichen, bedrohlichen, schädlichen, vulgären, obszönen, verleumderischen, zu beanstandenden oder anderweitig verwerflichen Inhalten oder von Material, welches das geistige Eigentum oder andere Rechte einer Person verletzt oder verletzen könnte, zu benützen. Ihr Kommentar kann auch auf Google und anderen Suchseiten gefunden werden
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Was halten Sie von diesem Artikel? Schreiben Sie in einem Kommentar Ihre Meinung dazu!

neuen Kommentar schreiben...
 

Mittwoch, 22.10.2014 17:00 Uhr | 0 Kommentare

Die Klibühni in Chur präsentiert als neuste Eigenproduktion das Soloprogramm «S'isch doch asò» von Flurin Caviezel.

mehr...

Mittwoch, 22.10.2014 16:55 Uhr | 0 Kommentare

Am Samstag startet das Theater Glarus mit seinem neuen Stück: «Zur schönen Aussicht» erzählt von einem zerfallenen Hotel, dessen Bewohner es nicht viel besser geht.

mehr...

Dienstag, 21.10.2014 16:31 Uhr | 0 Kommentare

Israelische Archäologen haben einen 2000 Jahre alter Gedenkstein mit lateinischer Inschrift der Öffentlichkeit präsentiert. Der dem römischen Kaiser Hadrian gewidmete Text gibt den Historikern Hinweise auf die Gründe für den Jüdischen Aufstand in den Jahren 132 bis 136.

mehr...

Montag, 20.10.2014 20:16 Uhr | 0 Kommentare

Der Fotograf René Burri ist tot. Der Zürcher, dessen Porträts von Che Guevara Weltruhm erlangten, starb im Alter von 81 Jahren zu Hause in Zürich.

mehr...

Montag, 20.10.2014 17:04 Uhr | 0 Kommentare

Bei dem Monet-Gemälde, das Monate nach dem Tod des Kunstsammlers Cornelius Gurlitt in dessen Koffer gefunden wurde, handelt es sich um das Bild «Abendliche Landschaft». Die Taskforce Schwabinger Kunstfund bestätigte einen Bericht der «Bild»-Zeitung.

mehr...

Alle Artikel

Community

Multimedia

Top-Deals

Kurzurlaub im Tirol im 4-Sterne-Hotel Gutshof Zillertal: Fünf Nächte für zwei Personen inkl. Verwöhnpension, Wellness und vielen Extras
CHF 919.-
CHF 3005.-
mehr
Kurzurlaub im Tirol im 4-Sterne-Hotel Gutshof Zillertal: Drei Nächte für zwei Personen inkl. Verwöhnpension, Wellness und vielen Extras
CHF 559.-
CHF 1845.-
mehr
Kurzurlaub im Tirol im 4-Sterne-Hotel Gutshof Zillertal: Zwei Nächte für zwei Personen inkl. Verwöhnpension, Wellness und vielen Extras
CHF 369.-
CHF 1296.-
mehr
Südostschweiz Newmedia AG - Die TYPO3 und Drupal Web-Agentur für Ihre professionelle Website