NEW POSTS

RSS

15.09.2014 00:00 | Pieder Caminada

Char Tarcisi / Char Tarcisi

Char Tarcisi / Char Tarcisi

Nus na fissan prest betg ans scuntrads la sonda avant in’emna. Schebain che ti eras dapi ils 16 d’avust en la regiun. Uschè datiers sco gia dapi onns betg pli. L’emprim sun jau però stà a l’exteriur, suenter n’èsi betg ì pervi da motivs professiunals. La finala è quella sonda stada per mai l’ultima chaschun per t’inscuntrar.

BLOG: Convivenza

<span>210</span> Posts  210 Posts
<span>89</span> Comments  89 Comments
<span>958545</span> Reader  958545 Reader

14.09.2014 00:00 | Marc Schwitter

Optimaler Bundesrat

Optimaler Bundesrat

Am Stammtisch. Koni zeigt Peter einen Artikel in der Zeitung. «Siehst du, mit dem Schneider-Ammann haben wir einen optimalen Bundesrat.» Peter liest die Schlagzeile und schüttelt den Kopf. «Hier steht 'optimiert', nicht optimal. Das heisst, er hat für sein Unternehmen Steuern ­gespart, indem er Geld im Ausland parkiert hat. Aus Schweizer Sicht ist das gar nicht optimal.»

BLOG: «Schweizerhöfli»

<span>175</span> Posts  175 Posts
<span>18</span> Comments  18 Comments
<span>546281</span> Reader  546281 Reader

13.09.2014 00:00 | Christian Ruch

Sigmar ist ein Gabriel, aber kein Gunter

Sigmar ist ein Gabriel, aber kein Gunter

Am Freitag letzter Woche weilte der deutsche Vizekanzler Sigmar Gabriel in Chur, um am Wirtschafts­forum Südostschweiz seine Sicht des Verhältnisses Schweiz-EU kundzutun – was wahrscheinlich auch Nicht-Bündner interessiert hätte. Doch wer gehofft hatte, dass unser geschätztes SRF zu diesem Anlass ein Kamerateam entsenden würde, sah sich bitter enttäuscht.

BLOG: Ruchs Rubrik

<span>34</span> Posts  34 Posts
<span>9</span> Comments  9 Comments
<span>43239</span> Reader  43239 Reader

13.09.2014 00:00 | Martin Leidenfrost

Über Territorien

Über Territorien

Entlang der Strasse von Eriwan nach Berg-Karabach ist ein Gerölldamm aufgeschüttet. Er ist gerade hoch genug, dass armenische Autofahrer nicht von Kugeln durchsiebt werden können. Hinter dem Wall liegt die aserbaidschanische Exklave Nachitschewan. Der Wall wird ab und zu von einer Lücke unterbrochen, Haufen von Melonen türmen sich darin zum Verkauf. Wenn Aserbaidschan Armenien an dieser Stelle angreift, werden als erstes Melonen zerfetzt.

BLOG: Expedition Europa

<span>34</span> Posts  34 Posts
<span>8</span> Comments  8 Comments
<span>35771</span> Reader  35771 Reader

12.09.2014 00:00 | Michaela Meier

Hilfsbereitschaft

Hilfsbereitschaft

Keinen blassen Schimmer, wo du bist? Und die Karte hilft dir auch nicht weiter? Kein Problem: Während in der Schweiz viele Leute einfach an dir vorbeigehen würden, ohne dir den richtigen Weg zu zeigen, wird dir hier prompt geholfen.

BLOG: Kiwiana

<span>16</span> Posts  16 Posts
<span>2</span> Comments  2 Comments
<span>14164</span> Reader  14164 Reader

12.09.2014 00:00 | Harry Hustler

Wieso es Schwule einfacher haben

Wieso es Schwule einfacher haben

Selbst die homophobsten, heterosexuellen Singlemänner in der Schweiz beneiden die homosexuellen um einen entscheidenden Vorteil.

BLOG: Harrys Ausgangstipps

<span>213</span> Posts  213 Posts
<span>66</span> Comments  66 Comments
<span>1307434</span> Reader  1307434 Reader

11.09.2014 13:59 | Yvonne Dünser

Mit der Schmalspurbahn kulturellem Welterbe auf der Spur

Mit der Schmalspurbahn kulturellem Welterbe auf der Spur

2008 wurden die Albula- und Berninalinie der Rhätischen Bahn in die Unesco-Welterbeliste aufgenommen  –  eine Auszeichnung, die nicht nur ehrt, sondern auch verpflichtet. Nach sechs Jahren zieht die Rhätische Bahn eine positive Bilanz – wenn auch die eigentliche Herausforderung erst beginnt.

BLOG: RhB – 125 Jahre faszinierend unterwegs

<span>12</span> Posts  12 Posts
<span>4</span> Comments  4 Comments
<span>19114</span> Reader  19114 Reader

11.09.2014 00:00 | Olivier Zuber

«To plant a garden is to believe in tomorrow»

«To plant a garden is to believe in tomorrow»

Die Saison der Blumenzwiebeln ist in vollem Gange. Wer sich im Frühling an Tulpen, Narzissen und Blausternen erfreuen will, muss sie noch diesen Herbst in den Boden beziehungsweise in den Topf bringen.

BLOG: Kultur liegt in der Natur

<span>40</span> Posts  40 Posts
<span>8</span> Comments  8 Comments
<span>44389</span> Reader  44389 Reader

10.09.2014 00:00 | Fritz Tschudi

Sie streben nach Geltung und Macht

Sie streben nach Geltung und Macht

Traditioneller Unterricht behindere die Entwicklung der Kinder, sagen die pädagogischen Konstruktivisten. Sie fordern darum selbstbestimmtes/ selbstorganisiertes Lernen für alle. Coaches sollen die aktiv unterrichtenden Lehrerinnen und Lehrer ablösen, denn das Vermitteln von Wissen und Können in einem lehrerzentrierten Unterricht sei einfach nur schlecht.

BLOG: Die Schule von morgen

<span>53</span> Posts  53 Posts
<span>26</span> Comments  26 Comments
<span>112886</span> Reader  112886 Reader

09.09.2014 00:00 | Hanspeter Danuser

Die Schweiz, das wettbewerbsstärkste Land der Welt!

Die Schweiz, das wettbewerbsstärkste Land der Welt!

Dieser Tage hat das Büro des World Economic Forum (WEF) die Rangliste der kompetitivsten Länder der Welt veröffentlich. Zum sechsten Mal infolge steht die Schweiz auf Platz 1. Man reibt sich die Augen und denkt an den starken Schweizer Franken, der doch überall als Erklärung und Ausrede für schlechten Geschäftsgang und sinkende Frequenzen herhalten muss.

BLOG: Danuser von Platen – Zeitzeichen

<span>206</span> Posts  206 Posts
<span>101</span> Comments  101 Comments
<span>1151089</span> Reader  1151089 Reader

Communityticker

Community

Top-Deals

1 Übernachtung in der Suite vom Hotel Beau Rivage inkl. 4-Gang-Abendessen
CHF 330.-
CHF 660.-
mehr
Goldene Aussichten - Mit dem Nostalgiezug Historic Engadin von Samedan nach Scuol-Tarasp und zurück
CHF 33.-
CHF 65.-
mehr
ACADEMY FIGURTRAINING - ultimatives Lifestyle-Workout 6 Wochen lang testen
CHF 99.-
CHF 240.-
mehr
Südostschweiz Newmedia AG - Die TYPO3 und Drupal Web-Agentur für Ihre professionelle Website