Direkt zum Inhalt

Fehler beim Login!

Sie haben keine Rechte für diese Ausgabe

82-Jährige bremst zu spät

Am Mittwochnachmittag sind auf der Bahnhofsstrasse in Glarus zwei Autos ineinander gefahren. Eine Person hat sich dabei verletzt.

Da hat jemand zu spät gebremst. Bild Kantonspolizei Glarus

Gemäss der Kantonspolizei Glarus konnte die 82-Jährige Autofahrerin nicht rechtzeitig anhalten und prallte in der Folge in ein vortrittsberechtigtes Auto. Die Beifahrerin des korrekt fahrenden Autos zog sich dabei eine Ellbogenprellung zu. An beiden Autos entstand zudem Sachschaden.

Ihre Meinung zum Thema

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.
Sie erklären sich damit einverstanden, unseren Service weder für illegale Zwecke, noch zur Übermittlung von gesetzeswidrigen, belästigenden, beleidigenden, die Privatsphäre anderer verletzenden, missbräuchlichen, bedrohlichen, schädlichen, vulgären, obszönen, verleumderischen, zu beanstandenden oder anderweitig verwerflichen Inhalten oder von Material, welches das geistige Eigentum oder andere Rechte einer Person verletzt oder verletzen könnte, zu benützen. Ihr Kommentar kann auch auf Google und anderen Suchseiten gefunden werden.

Walter Grämer

Do 12.01.2017 - 08:04

Ich möchte nur darauf hinweisen ,das sowohl Junge auch viele Unfälle verursachen .Nur das zum 82 und das wars.

Christian Duerig

Mi 11.01.2017 - 19:02

82 und das war's !

Weitere Artikel zum Thema