Ausland

Heute, 12:24 Uhr | 0 Kommentare

Das deutsche Parlament hat der Verlängerung des Hilfsprogramms für Griechenland mit überwältigender Mehrheit zugestimmt. 542 Abgeordnete aus allen vier Fraktionen billigten am Freitag den Aufschub um vier Monate, 32 stimmten dagegen, 13 enthielten sich.

mehr...

Dienstag, 24.02.2015 20:25 Uhr | 0 Kommentare

Bei einem Doppelanschlag in der irakischen Hauptstadt Bagdad sind mindestens 22 Menschen getötet worden. Zwei Bomben seien in der Hauptstrasse des südöstlichen Aussenbezirks Dschisr Dijala explodiert, teilten die Sicherheitsbehörden am Dienstag mit. 43 Menschen wurden demnach verletzt.

mehr...

Heute, 12:21 Uhr | 0 Kommentare

Der Internationale Strafgerichtshof hat den Freispruch für den ehemaligen kongolesischen Rebellenführer Mathieu Ngudjolo Chui bestätigt. Es sei nicht zweifelsfrei erwiesen, dass der 44-Jährige Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit begangen habe.

mehr...

Heute, 08:21 Uhr | 0 Kommentare

Der paneuropäische Flugzeugkonzern Airbus hat dank der hohen Nachfrage nach seinen Linienfliegern erneut ein Rekordjahr eingefahren. Ungeachtet der Probleme im Militärgeschäft legte der Umsatz 2014 um 5 Prozent auf 60,7 Mrd. Euro zu.

mehr...

Heute, 07:23 Uhr | 0 Kommentare

Ein vor 14 Jahren in Paris als gestohlen gemeldetes Gemälde von Picasso ist in den USA wieder aufgetaucht. Wie die US-Behörden am Donnerstag mitteilten, wurde das 33 mal 46 Zentimeter grosse Bild «La coiffeuse» über Belgien in die USA geschmuggelt.

mehr...

Heute, 03:49 Uhr | 1 Kommentar

Die Vereinten Nationen dringen mit ihrer Lebensmittelhilfe praktisch nicht mehr zu den Eingeschlossenen in Syrien durch. Von den 212'000 Belagerten konnte das UNO-Nothilfebüro im Januar nach eigenen Angaben nur 304 Menschen mit Nahrungsmitteln versorgen.

mehr...

Heute, 02:38 Uhr | 1 Kommentar

Die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch (HRW) hat den Kurden im Nordirak vorgeworfen, geflohene Araber an der Rückkehr in ihre Heimat zu hindern. Auch viele Araber waren im vergangenen Sommer wegen der Offensive der IS-Dschihadisten geflüchtet.

mehr...

Donnerstag, 26.02.2015 21:23 Uhr | 0 Kommentare

Bei Anschlägen auf Busbahnhöfe in Nigeria sind am Donnerstag mindestens 35 Menschen getötet worden. Mindestens 18 Menschen starben nach Angaben von Augenzeugen, als sich ein Selbstmordattentäter an einem Busbahnhof von Biu im Nordosten des Landes in die Luft sprengte.

mehr...

Donnerstag, 26.02.2015 21:22 Uhr | 1 Kommentar

Die IS-Terrormiliz hat im Norden des Iraks einzigartige Kulturgüter aus altorientalischer Zeit zerstört. Dies belegen sowohl Filmaufnahmen der Terrormiliz wie auch Quellen vor Ort.

mehr...

Donnerstag, 26.02.2015 20:55 Uhr | 0 Kommentare

Rund 200 Vermummte haben am Donnerstagabend im Zentrum Athens Schaufenster eingeschlagen, Autos zerstört und Müllcontainer angezündet. Zu den Ausschreitungen kam es nach einer zunächst friedlich verlaufenen Demonstration der ausserparlamentarischen Linken.

mehr...

Donnerstag, 26.02.2015 18:46 Uhr | 0 Kommentare

Entlastung für Argentiniens Präsidentin Cristina Kirchner: Ein Bundesrichter wies eine Klage gegen Kirchner wegen versuchter Strafvereitelung nach dem Terroranschlag in Buenos Aires von 1994 ab. Die Klageschrift enthalte keine Anhaltspunkte für einen Strafprozess.

mehr...

Donnerstag, 26.02.2015 18:09 Uhr | 0 Kommentare

Fast zwei Wochen nach Inkrafttreten der Waffenruhe im Kriegsgebiet Donbass hat das ukrainische Militär nach langem Zögern mit dem Abzug schwerer Waffen begonnen. Der Rückzug der Militärtechnik ist ein zentraler Punkt des Minsker Friedensplans für die Ostukraine.

mehr...

Donnerstag, 26.02.2015 17:52 Uhr | 0 Kommentare

Die von Kurden zurückeroberte syrische Grenzstadt Kobane ist übersät von Minen, Sprengfallen und Blindgängern. Die Nichtregierungsorganisation Geneva Call fordert deshalb vor der Heimkehr Tausender Flüchtlinge die Entminung der Region.

mehr...

Donnerstag, 26.02.2015 17:28 Uhr | 0 Kommentare

Ungeachtet der aggressiven Politik Russlands in der Ukraine-Krise kürzen viele NATO-Staaten bei ihren Streitkräften. Die Verteidigungsausgaben der meisten NATO-Mitgliedsländer dürften sich auch 2015 unter der Zielmarke von zwei Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) befinden.

mehr...

Community

Multimedia

Top-Deals

4 neue Dunlop- oder Goodyear-Sommerreifen der Grösse 205/55-16 W
CHF 300.-
CHF 600.-
mehr
Gönnen Sie sich ein sauberes Auto für den Frühlingsstart!
CHF 99.-
CHF 200.-
mehr
Geniessen Sie zu zweit ein Cordonbleu-Menu im Zunfthaus Rebleuten in Chur
CHF 63.-
CHF 125.-
mehr
Somedia Production