Direkt zum Inhalt

Fehler beim Login!

Sie haben keine Rechte für diese Ausgabe

500 Jahre Reformation - auf Luthers Spuren

Wandeln Sie vom 12. bis 18. September auf Luthers Spuren in Deutschlands neuen Bundesländern.

500 Jahre sind vergangen, seit Martin Luther seine 95 Thesen an das Portal der Schlosskirche in Wittenberg geschlagen haben soll. Auch wenn das Ereignis nicht sicher belegt werden kann, gilt es als Reformations-beginn, das zu tiefgreifenden Veränderungen im Europa des 16. Jahrhunderts führte. Die «Luther-Dekade» erreicht dieses Jahr ihren Höhepunkt und wird weit über die Lutherstädte Wittenberg und Eisleben hinaus gefeiert.

Reiseprogramm

1. Tag: Anreise nach Dresden
Transfer zum Flughafen Zürich und Flug nach Dresden.

2. Tag: «Elbflorenz Dresden» sowie «Persönlichkeiten in Leipzig»
Heute erwartet Sie eine Rundfahrt durch die Altstadt von Dresden. Freuen Sie sich auf die Semperoper, den barocken Zwinger und die Frauenkirche. Dann gehts weiter nach Leipzig, welches massgeblich zur Verbreitung von Luthers Schriften beitrug. Anschliessend Stadtrundgang.

3. Tag: «Lutherstadt Wittenberg und die Renaissancebauten von Torgau»
Sie besuchen die Schauplätze der Reformation – die Schlosskirche mit den Grabstätten Luthers und dessen Weggefährten Philipp Melanchthon und erhalten in den Cranachhöfen einen Einblick in das Leben und Wirken von Lucas Cranach dem Älteren. Nachdem Sie das einstige Wohnhaus Luthers besucht haben, gehts nach Torgau.

4. Tag: «Zeugnisse der Reformation und Georg Friedrich Händel in Halle»
In Halle an der Saale – dem Geburtsort von Georg Friedrich Händel – erwartet Sie die älteste und grösste öffentlich zugängliche evangelische Kirchenbibliothek. Anschliessend begeben Sie sich im Händelhaus auf die Spuren des Komponisten. Zum Abschluss geniessen Sie das «Kleine Konzert in der Bohlenstube».

5. Tag: «Der Lutherweg von Eisleben und Luthers geistige Heimat Erfurt»
Fahrt nach Eisleben. Auf dem Lutherweg besichtigen Sie seine bedeutenden Lebensstationen und tauchen ein in den Alltag zwischen Spätmittelalter und Neuzeit. Weiterfahrt nach Erfurt und Stadtrundgang

6. Tag «Luthers Spuren auf der Wartburg, in Eisenach und in Gotha» (fak.)
Luthers Weg führte ihn auch nach Eisenach. Versteckt als «Junker Jörg» übersetzte er auf der Wartburg das Neue Testament vom Griechischen ins Deutsche. Nach einem Imbiss erwartet Sie ein Rundgang durch Gotha. Zum Abschluss widmen Sie sich Schloss Friedenstein (Preis inklusive Eintritt und Imbiss: CHF 100.–).

7. Tag: «Luther und Goethe in Weimar» sowie Rückreise
Weimar wird unmittelbar mit Johann Wolfgang von Goethe in Verbindung gebracht. Doch auch Luther hielt sich zwischen 1518 und 1540 mehrfach in der Stadt auf. Beim Rundgang betrachten Sie die Reformationsgeschichte in neuem Licht. Im Anschluss begeben Sie sich in Goethes Wohnhaus auf die Spuren des bedeutenden Dichters. Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Zürich sowie Fahrt zum Ausgangsort.

Zusätzlich buchbar
Ausflug «Luthers Spuren auf der Wartburg, in Eisenach und in Gotha»
(CHF 100.–)
 

Preis pro Person im Doppelzimmer

  • Für Abonnenten: CHF 1'780.–
  • Für Nicht-Abonnenten: CHF 1'980.–

Einzelzimmerzuschlag: CHF 280.–
 

Infos und Anmeldung

Reiseinformation als PDF downloaden

Anmeldung
Drucken Sie die Anmeldung aus und senden sie unterschrieben an:

Somedia, ABOPLUS, Sommeraustrasse 32, 7007 Chur
oder per E-Mail an verlag@somedia.ch

Anmeldetalon zum Ausdrucken

Anmeldeschluss
29. Juli 2017

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen. Programmänderungen vorbehalten. Es gelten die Reisebedingungen der Mondial Tours MT SA, Locarno. Infos und Veranstalter: Mondial Tours MT SA, Via Vallemaggia 73, 6600 Locarno, +41 91 752 35 20, info@mondial-tours.com


Keine Reiseangebot mehr verpassen mit dem Newsletter

Haben Sie unseren Newsletter schon abonniert? Darin versorgen wir Sie mit Neuigkeiten und machen Sie auf aktuelle und spannende Reiseangebote aufmerksam.